Vorberichte zum 5. Teil der Traumradreise
Vom 06. März 2019 – 12. März 2019;
Autor: Michael Schreiber


Et jeht widder loss !
Heute ist Aschermittwoch der 06. März und es ist alles vorbei, singt man. Doch bei mir beginnt heute alles neu. Ich sitze in der Küz in Sieglar beim letzten Kölsch und kann es noch nicht glauben, dass ich in sieben Tagen in Indien bin und weiter die Welt erradle. Somit waren es heute die letzten 25 km in meiner Radheimat durch die Wahnerheide zum Jägerhof in Altenrath und entlang der Agger und Sieg zur schönsten Gaststätte Deutschlands Zur Küz. Den ganzen Tag habe ich schon meine Wohnung leergeräumt und geputzt. Morgen steht die Wohnungsübergabe an, womit ich einen Teil meiner Reise finanziere.
Nun heißt es wieder Abschied nehmen von alten und neuen Freunden und Bekannten, dabei hatte ich mich gerade erst wieder in Deutschland eingelebt. Mit meiner Schwester geht es noch in die Eifel, dort findet noch einen Umtrunk mit den Vulkanbikern Schladt mit zwei 5 Liter Dosen Reissdorf statt und am Dienstag geht es in den Flieger.

Newsfeeds

Benutzeranmeldung

Navigation

Impressum

Copyright © 2013. All Rights Reserved.