06.10.2013 Cölbe-Rosenthal-Gemünden-Doddenhausen-Odershausen

Nach einem reichhaltigen Frühstück mit Lachs und vielem mehr machten wir uns bei trockenem bedeckten Wetter auf den Weg.
 
Wir folgten nicht wie geplant dem Weg nach Kirchhain sondern fuhren durch das Rotes-Wasser Tal über Bracht nach Rosenthal. Die Lanschaft war schön und es wurde schon etwas bergiger.

Wir erreichten vor Rosenthal schon eine Höhe von 345m.

Im Ortskern machten wir eine kurze Kekspause, bevor wir einem ausgeschilderten Weg nach Gemünden ins Wohratal folgten. Doch nach kurzer Zeit kam schon der letzte Wegweiser, danach war nichts mehr von Beschilderung zu sehen und das mitten im Wald. Ich fragte mich wie es hier Leuten ohne Navi geht die nicht wissen ob sie links oder rechts abbiegen müssen. Eine steile Abfahrt brachte uns nach Gemünden.

Hier kehrten wir zu einem Cappuchino in einer Eisdiele ein und es war nichts los, wie im ganzen Ort.

Wir beschlossen aufweiteres auf Nebenstraßen zu bleiben und folgten der Straße über Doddenhausen nach Bergfreiheit.

Nach dem erreichen des höchsten Punktes von 451m, hatten wir eine 4km Abfahrt vor uns. Nach Odershausen unserem Ziel bei Andrea's Mutter mußten wir nochmal einen letzten Berg überwinden. Es erwartete uns schon eine Himbersahnetorte, genau das Richtige. Abends nochmal leckerer Schweinebraten.

Newsfeeds

Benutzeranmeldung

Navigation

Impressum

Copyright © 2013. All Rights Reserved.